Flare of Frankfurt

Mehr FLARE für die Stadt

Der Genius Loci, der Geist des Ortes, die Faktoren der Lage, die Umgebungsbebauung, Zweck und Bestimmung eines Gebäudes – all das diktiert und bestimmt die Architektur. Der Entwurf ist also eigentlich bereits vorhanden, man muss ihn nur erkennen. So drückt es Hadi Teherani aus, der Architekt des Flare of Frankfurt.

Das letzte Filetstück der Innenstadt erhält mit seinem modernen Entwurf Gebäudekomplex aus einem Geschäftshaus und einem Gebäude mit Wohnungen sowie Verkaufs- und Gastronomieflächen eine angemessene Bebauung: zukunftsweisend, souverän, stilprägend. Die straßenseitige Architektur des Flare of Frankfurt ist durch ein wabenartiges Muster aus Vor- und Rücksprüngen von hoher Dreidimensionalität gekennzeichnet. Die starke Geometrie erreicht eine interessante, abwechselungsreiche Gestaltung und mit dem geöffnete Innenhof und künstlerisch gestalteten Lichthöfen eine hervorragende Belichtung des Flare of Frankfurt.

Der Baubeginn ist für das Frühjahr 2016 angesetzt, nach zwei Jahren Bauzeit soll das Flare of Frankfurt fertig gestellt sein.


Flare Business

Geschäftshaus in wertvoller Lage

Das Flare of Frankfurt entsteht in direkter Nähe einer der am stärksten frequentierten Einkaufsstraßen Deutschlands. Ein Standort, so einzigartig wie wertvoll. Die prominente Ecklage des Ensembles zwischen Stiftstraße und der Neuen Eschenheimer Straße mit dem spektakulären, geöffneten Innenhof bietet enormes Potenzial für das sieben- bzw. achtgeschossige Geschäftshaus mit einer Fläche von ca. 18.500 qm.

Im Erdgeschoss sind hochwertige Retail- und Gastronomieflächen in bester Lauflage vorgesehen. Flexible Aufteilungsmöglichkeiten von 100 qm bis zu 2.300 qm ermöglichen eine Vielfalt unterschiedlicher Konzepte in bester Innenstadtlage – weitläufige Shops mit großzügigen Schaufensterfronten ebenso, wie kleine Boutiquen oder Restaurants.

In den Obergeschossen des Geschäftshauses wird ein designorientiertes Economy Hotel mit rund 260 Zimmern und zwei künstlerisch gestalteten Lichthöfen Quartier beziehen. Darüber hinaus sind ca. 5.500 qm Bürofläche vorgesehen, alternativ entsteht ein Boardinghaus.

Die Qualität der Gewerbeflächen im Flare of Frankfurt wird durch rund 170 Besucherstellplätze in der dreigeschossigen Tiefgarage sowie ein durchdachtes Logistikkonzept für Anlieferung und Entsorgung zusätzlich unterstrichen.


Flare Living

Wohnen mit Flare im Herzen von Frankfurt

Eine strahlende Zukunft – das versprechen die Eigentumswohnungen im Flare of Frankfurt in direkter Nachbarschaft des Palais Thurn und Taxis.

Die moderne Architektur des Flare kontrastiert die barocke Baukunst der noblen Gesellschaft durch die geometrische Fassade mit Passepartout-artigen Fenstern und integrierten Loggien. Hinter den Außenmauern: Eigentumswohnungen, die der herrschaftlichen Lage durchaus gerecht werden. Insgesamt werden in dem Wohngebäude des Flare of Frankfurt rund 60 hochwertig ausgestattete Eigentumswohnungen mit Größen zwischen 40 qm und 135 qm realisiert.

Das Non-plus-ultra des siebengeschossigen Wohnhauses sind die Penthousewohnungen mit bis zu 185 qm exklusiver Wohnfläche und mit Dachterrassen, die einen spektakulären Blick über die Frankfurter Skyline gewähren.

Zum Film